Am Nest erkennt man, was für ein Vogel drin wohnt!

Wohnen im gesunden Holz100-Vollholzbau

Lebensfreude, sie entspringt der göttlichen Quelle, wird gefestigt mit starken Wurzeln und steigert sich mit kräftigen Flügelschlägen. Mein Zuhause ist hier in Steinen, im Frauholz. Hier auf dem Bauernhof „Unterfeld“ wurden meine Wurzeln sorgfältig gepflegt. Das hält hin und erfüllt mich mit reiner Lebensfreude!

Nun wird sich ein Teil des Hofes „Unterfeld“ verändern. Eine neue Siedlungsüberbauung soll auf dieser gesunden Basis vielen neuen Bewohnern dieselbe Lebensqualität eröffnen. Egal in welcher Lebensphase Sie sich gerade bewegen, wir fördern das Gemeinschaftliche.

Beginnen Sie mit uns diese Reise, staunen Sie selber, wecken Sie Ihre eigene Begeisterung und kommen Sie auf mich zu!

Von Herzen
Unterschrift ba
Beat Auf der Maur

P.S. Der erster Schritt – ein Informationsabend am 29. Juni 2017!

gesundes Raumklima - soziales & gemeinschaftliches - Garten & Musik & Tiere

 

möchten Sie künftig so leben und wohnen?

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise

 

Die Agenda zu den Veranstaltungen

Warum diese Veranstaltungen?

Transparenz - wachsen - heimkommen

Transparenz

Wenn Sie die Absicht haben, eine Wohnung im neuen Quartier „Unterfeld“ in Steinen zu erwerben, sollen Sie exakt wissen, was Sie für Ihr Geld bekommen. Darum geht es!

Hier zur Agenda alle Veranstaltungen

Reise

Hier werken wir gemeinsam, geniessen kulinarische Abende und lernen Steinen kulturell kennen. Wir bekommen einen Blick in die Infrastruktur des Dorfes und lernen Menschen kennen, die täglich für uns da sind.

Hier zur Agenda Zukunft-Herkunft

wachsen

Die Überbauung Unterfeld wächst, hier begleiten wir Sie Schritt für Schritt – von der Idee, der Philosophie und der gesamten Kette der Baustelle.

Hier zur Agenda Bau- und Wirtschaftsfragen

Ihre Bedürfnisse - Ihr Zuhause

Finden Sie Bedürfnisse, reservieren Sie die Daten um melden Sie sich an!

Wird hier Ihr Zuhause sein?

Hier zum ersten Informationstag am 20. April 2017

Wohnräume

wohnen - schlafen - arbeiten - auftanken

 

Pläne Chriesi

 

Pläne Linde

 

Pläne Kastanie auf Anfrage

 

Pläne Nussbaum auf Anfrage

Pläne Attika Wohnungen aller Häuser auf Anfrage

ökologische und ganzheitliche Aspekte

ökologische und ganzheitliche Aspekte

Damit die Bauten ökologischen und ganzheitlichen Aspekten entsprechen, werden sie mit natürlichen Materialien ausgebaut. Dadurch entsteht eine behagliche Atmosphäre und ein gesundes Wohnklima.

Neugierig?

Umdenkprojekt Überbauung Unterfeld

Anfahrtsplan zur Gwunderhütte

Zu den Veranstaltungen Rund um die Überbauung Unterfeld.

Leben - 360 Grad

 

Lebens- und Wohnqualität

Naherholungszonen

Sie sind zu Fuss der Steiner-Aa entlang zum See, zur Auenlandschaft Aazopf, dem herrlichen Naturschutzgebiet „Sägel“ oder zum Wildspitz einfach erreichbar.

Wander-, Ski- und Sportgebiete

Rund um Steinen liegen die Rigi, Stoos, Mythenregion, Hoch Stuckli, Hoch-Ybrig – alle in Kürze erreichbar und mit ÖV super erschlossen.

Infrastruktur in Steinen

gesund und lobenswert

  • Lebensmittelgeschäfte, Bäckerei, Metzgerei, Wochenmarkt
  • Spielgruppe, Kindergarten, Primar – und Oberstufenschule
  • ÖV-Anschlüsse mit Bahn und Bus

über 30 verschiedene Verein

Ob kulturell, sportlich, musikalisch, in Kunst, Brauchtum und Traditionen, egal was. Wer sich engagieren und mitmachen will, findet sich bestimm in einem dieser vielen Vereine.
Wegweiser

Wegweiser in die Freiheit

Dein Blick wandert über den Lauerzersee, die verzauberte Insel Schwanau und verliert sich im Horizont hinter dem Wahrzeichen des Talkessels zu Schwyz – den majestätischen Gipfeln der Mythen!

 

 

So sah und beschrieb dies Goethe bereits im Jahre 1775 auf seiner ersten Schweizer Reise!

Uralte Zeiten

Sid uraltä Zytä...

Tief verwurzelt leben in Steinen das Brauchtum und die Traditionen. Bunt gemischt und vielfältig ist das Angebot an Vereinen, Kultur, Musik und – auffällig viel – Kunst. Das sonnige, charmante Dorf Steinen liegt stolz am Fusse des Rossbergs und am malerischen Lauerzersee.
Charakter im Ursprung

Charakter beginnt im Ursprung

1291 – die Eidgenossenschaft entsteht. Mit dem Steiner Landammann Werner Stauffacher stellt das alte Land Schwyz einer der drei Gründer dieses freiheitsliebenden Volkes. Die darauf folgenden kriegerischen Auseinandersetzungen, allen voran im Jahre 1315 mit der Schlacht am Morgarten, prägen Land und Leute zu Schwyz auf unbestimmte Zeit. Die Unabhängigkeit wird tief verankert.
Steinen

Steinen

Steinen war ein wichtiger Markt- und Handelsplatz, führte doch bis zum Bau der Schlagstrasse 1859-1865 die Verbindung von Sattel nach Schwyz mitten durchs Dorf. Es wurde ruhiger, jedoch nur bis zur Eröffnung der Gotthardbahn im Jahre 1882. Diese brachte neue Arbeitsplätze und verband das alte Land Schwyz mit den Grossstädten Zürich, Zug und Luzern. Das war ein Gewinn für Steinen, der noch heute anhält.
Steinen

Mobilität

Der soeben fertig erstellte neue Bahnhof Steinen sichert uns den wichtigen Personenverkehr. Seit Ende der 70er Jahre ist auch das Strassenverkehrsnetz ausgebaut. Vom Direktanschluss an die Autobahn blieb Steinen glücklicherweise verschont, trotzdem gelant man in wenigen Minuten zur Einfahrt und erreicht so die Städte Zug, Zürich und Luzern in weit weniger al einer Stunde.