Reversum baut reversible Architektur.

  • Ar­chi­tektur, die sich auf- und abbauen und trans­por­tieren lässt!
  • Häu­ser aus Mas­siv­­holz, die nicht wie Cha­lets aus­sehen.
  • Vor­fabri­zier­te Häuser, die nicht wie Con­tainer aus­sehen.

Warum?

  • Weil sie Häuser bauen wollen, die mehrere Leben haben;
  • nicht an den Ort gebunden, an dem sie gera­de ste­hen.
  • Weil sie die Wert­­sc­höp­fung, die sie in die Häuser stecken, erhalten wollen.
  • Weil sie das Konzept «Abreissen» und «Weg­werfen» nicht klug finden.

Wie machen sie das?

Ganz einfach: Sie planen ihre Häuser in trans­portierbaren Elementen und Raum­­mo­dulen. Sie ver­wenden für Boden, Wand, Decken und Dächer nur ein Bauteil: Holz100 Elemente.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/143590350